Individuelles ProfilDenn Charakter macht Karriere

mehr erfahren

Projektion von Verhalten und Rollen

Neben den klassischen Soft Skills kommt dem Verhalten einer Person und ihrer bevorzugten Rolle(n) in einem Team eine wesentliche Bedeutung zu. Diese Eigenschaften stehen im Fokus des Individuellen Profils.

Der Test projiziert im Ergebnis das Verhalten einer Person in konstruktiven, stressigen oder sich verändernden Bedingungen im Bezug auf die Parameter Kooperation, Logik, Ambition, Dominanz, Vitalität und Partizipation. Darüber hinaus werden diese Parameter im Bezug auf ihre Verlässlichkeit, Abhängigkeit vom Umfeld oder Blockadeverhalten analysiert und ausgewertet. 

Des weiteren ermittelt der Test das Rollenverhalten und unterscheidet hier sowohl die von einer Person favorisierten Rollen als auch die Verlässlichkeit dieser Rollen, ihre Abhängigkeit vom Umfeld oder Blockadeverhalten.

Eine weitere Besonderheit dieses Tests ist die ausführliche Darstellung von Motivatoren und Stressoren. Während SoftSkillers sich auf 3 Kategorien beschränkt (Motivatoren, Bremsen, Blockaden) und diese kompetenzgenau darstellt, werden im individuellen Profil zusätzlich Antreiber und Ideale identifiziert.

Test vergleichenJetzt starten!

Warum kann man Soft Skills durch Farbassoziation bestimmen? Und dazu noch objektiv und präzise? Wo sind die Unterschiede zu konventionellen Befragungen? Wir zeigen es Ihnen...

So funktioniert's →

Präzision, Objektivität, Schnelligkeit. Innovativ und vielfältig in den Anwendungsmöglichkeiten. Lesen Sie selbst...

mehr erfahren →

Teamfähigkeit, effektive Kommunikation oder Flexibilität zählen sicher zu den bekanntesten der 15 Soft Skills, die wir analysieren können. Lernen Sie mehr über Soft Skills und Sub-Kompetenzen...

mehr erfahren →